After long months of distance lectures and seminars the industrial engineering department at Hochschule 21 in Buxtehude is planning a student excursion to Athens. The aim of the trip in May is to visit companies and constructions sites together with Greek educational institutions and students. To get insights into everyday university life and exchange ideas the group is still looking for Greek partners.

„As part of the excursion we will, among other things, visit companies in the construction industry in. Athens, construction sites and also cultural sites – of course this could also take place together with the Greek students,“ Laura-Johanna Broja from Hochschule 21 in Buxtehude, says. The Bachelor student is co-organizing the trip of the industrial engineering department „Construction and Real Estate“ from May 23 to 27 to the Greek capital. „We asked a few universities in Athens, but unfortunately we didn’t get any (positive) answers,“ she reports hoping that now some students from the fields of business or engineering or other interested students will get in touch with her.

contactlaura-johanna.broja@stud.hs21.de


Studentengruppe sucht griechische Studenten in Athen aus dem Bereich Wirtschaftsingenieurwesen/Wirtschaft

🇩🇪 Nach langen Monaten der coronabedingten Distanz-Vorlesungen und Seminare plant der Bereich Wirtschaftsingenieurswesen der Hochschule 21 in Buxtehude eine studentische Exkursion nach Athen. Ziel der Reise im Mai ist es, sich mit griechischen Bildungseinrichtungen und Studierenden auszutauschen und einen Einblick in den Unialltag zu bekommen – noch fehlen aber die griechischen Partner.

„Im Rahmen der Exkursion werden wir unter anderem Unternehmen der Baubranche besuchen, Baustellen und auch Kulturstätten – dies könnte dann natürlich auch gemeinsam mit den griechischen Studierenden stattfinden“, sagt Bachelor-Studentin Laura-Johanna Broja von der Hochschule 21 in Buxtehude bei Hamburg. Sie organisiert die Reise des Bereichs Wirtschaftsingenieurswesens „Bau und Immobilien“ vom 23. bis 27. Mai 2022 in die griechische Hauptstadt Athen mit. „Wir haben einige Hochschulen in Athen angefragt, aber leider keine (positiven) Antworten bekommen“, berichtet sie und hofft, dass sich noch Studierenden aus dem Bereich Wirtschaft oder Ingenieursfächern melden.

Interessierte erreichen Laura-Johanna Broja unter: laura-johanna.broja@stud.hs21.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.