In der vergangenen Woche war eine griechische Gruppe aus Kefalonia zu Besuch in Köln. Eine WDR-Reportage hat die Eindrücke der jungen Menschen zusammengefasst.

Die „’Völkerverständigung‘ nach kritischen Jahren zwischen Deutschen und Griechen war nicht frei von Ängsten und Vorurteilen, doch die direkte Begegnung ist ein Gewinn für alle, bestätigen zum Beispiele die Köchinnen Ellisavet und Paraskevi. Radiopolis-Reporterin Alexandra Kosma traf die Kefaloniten, aber auch die Kölner Koch-Azubis“, schreibt der Sender Funkhaus Europa dazu.

Unter diesem Link lässt sich der Beitrag anhören.

Zum Hintergrund:

Die Jugendbegegnung „Beruf.Kennen.Lernen“, ein Austausch von deutschen und griechischen Jugendlichen Auszubildenden sowie Fachkräften aus den Bereichen Gastronomie, Garten- und Landschaftsbau in Kefalonia und in Köln geht in die Abschlussrunde. Der 1. Teil der Begegnung mit den deutschen Jugendlichen fand letztes Jahr im September auf der griechischen Insel Kefalonia statt. In der vergangenen Woche sind die griechischen Jugendlichen in Köln zu Besuch. Die griechischen Jugendlichen sind von Köln, ihrer Kultur und ihren Ausbildungsorten begeistert. Die griechischen Jugendlichen verstehen praxisnah, wie die Ausbildung in Deutschland aufgebaut ist. Mit ihren deutschen Altersgenossen, von denen sie sehr herzlich aufgenommen wurden, können sie sich darüber austauschen und viele andere Themen vertiefen.

84

Die Jugendbegegnung „Beruf.Kennen.Lernen“ wird im Rahmen des Sonderprogramms „zur Förderung von deutsch-griechischem Jugendaustausch“ im Kinder- und Jugendplan (KIP) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Die Projektträgerin in Deutschland ist die Deutsch-Hellenische Wirtschaftsvereinigung (DHW), die in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln und in Griechenland mit dem Projektpartner Lernort Aloniwerk das Projekt realisiert. Finanziell wird die Jugendbegegnung u.a. auch von der Kreuzberger Kinderstiftung unterstützt. Nach der Gründung des Deutsch-Griechischen Jugendwerks wird das Themenfeld „Beruf.Kennen.Lernen“ ausgebaut.

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. Fotos: Tim Kullack

Ein Gedanke zu “Hörtipp: Die Jugendbegegnung „Beruf.Kennen.Lernen“ zwischen Köln und Kefalonia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s