Für den 16. bis 23. August 2020 planen die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Sachsen e.V. und die griechische NGO Iasis auf Schloss Schleinitz/Nossen ihre erste gemeinsame deutsch-griechische Jugendbegegnung.. Das Thema: Gemeinsam durch die Welt der Vorurteile und Stereotype.

Jugendliche aus Sachsen und Griechenland zwischen 14 und 18 Jahren sollen sich Mitte August 2020 auf Schloss Schleinitz in Sachsen treffen, um sich gemeinsam kreativ mit Vorurteilen und Stereotypen auseinanderzusetzen. Die Workshops „Zeitgenössischer Tanz“, „Video/ Fotografie“ und „Musik“ werden von deutschen und griechischen Künstlerinnen und Künstlern geleitet.

Bewerben können sich von der deutschen Seite Jugendliche aus Sachsen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ausflüge in die nähere Umgebung, Länder- und Grillabende und weitere Freizeitaktivitäten sorgen für Abwechslung. Höhepunkt ist die öffentliche Präsentation der Workshop-Ergebnisse. Die Workshop-Sprache ist Englisch, aber ein/e SprachmittlerIn wird unterstützend vor Ort sein.

Ein Rückaustausch mit der Partnerorganisation IASIS NGO in Athen ist im Februar 2021 in Griechenland geplant.

Teilnahmebeitrag: 110 Euro mit Übernachtung, Vollverpflegung und Workshops. Zur Anmeldung hier entlang

Quelle: LKJ Sachsen_Jugendbegegnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.