Hier ist etwas passiert

Mit den Abschlussreden der beiden Regierungsseiten ist das Deutsch-Griechische Jugendforum in Bad Honnef am 6. November ausgeklungen. Diese Informationsplattform sammelt nun die Projektideen und dokumentiert die Arbeit der vergangenen Tage. Zwei Dinge stehen nun fest: Ab 2016 soll das Deutsch-Griechische Jugendwerk Realität werden. Und bereits im kommenden Jahr wird ein Sonderprogramm der deutschen Bundesregierung finanzielle Mittel bereitstellen. Ein guter nächster Schritt wäre im kommenden Jahr das Griechisch-Deutsche Jugendforum in Griechenland.

Mit den Worten „Das Eisen schmieden solange es heiß ist“, verabschiedete Thomas Thomer vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Gäste. Sein Amtskollege Panagiotis Kanellopoulus vom griechischen Generalsekretariat für Jugend lobte zuvor die Arbeit der Teilnehmenden: „Schon jetzt ist die Zusammenarbeit sichtbar und es ist spürbar, dass wir auch künftig gute Projekte zeigen können.“

In den kommenden Tagen erklären wir hier noch ein paar Dinge zum Wort „Jugendwerk“ und veröffentlichen die Projektideen, die in Bad Honnef erarbeitet wurden. Außerdem füllen wir dieses Portal mit weiteren Interviews, ein paar Bildern und Artikeln. Also: Dran bleiben…


 

The German-Greek Youth-Forum in Bad Honnef has finished with the closing speeches of the government representatives. This information platform now collects the project ideas and documents the work of the past days. Two things are now clear: In 2016, the German-Greek Youth-Office is to become reality. And next year a special program of the German Federal Government will provide financial resources. A good next step would be the Greek-German Youth-Forum in Greece in the coming year.

With the words „Forging while the iron is hot“ Thomas Thomer by the German Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth adopted the guests. His counterpart Panagiotis Kanellopoulus from the Greek General Secretariat for Youth previously praised the work of the participants: “Even now, the cooperation is visible and it is felt that we can show good projects in the future.“

In the coming days we will explain a few things for the word “Jugendwerk” and publish the project ideas that were developed in Bad Honnef. Moreover, we fill this portal with further interviews, a few pictures and articles. So: Stay tuned …

Gruppenbild

Hochkarätiger Rahmen für das Deutsch-Griechische Jugendforum: Empfang in der Villa Hammerschmidt am 5. November.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

2 Gedanken zu “Hier ist etwas passiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s